Benutzer Password
Name/PLZ/Stadt eingeben
PLZ-Deutschlandkarte

Warmwasserbäder

Ausgehend vom frühzeitlichen Baden in Naturgewässern (heißen Quellen) werden Warmwasserbäder seit langem in Wannen und in künstlich errichteten größeren oder kleineren Becken angeboten, die im Freien oder in einem Gebäude liegen.

 

Thermalbäder / Akratothermen

Akratothermen (Wildbäder) gehören zu den ältesten balneologischen Anwendungen. Ein therapeutischer Nutzen ergibt sich für Erankungen des Bewegungsapparates. Das Quell- oder Brunnenwasser muss eine Mindesttemperatur von 20 °C haben. Es kann gelöste Stoffe enthalten, die aber nicht die balneologisch geforderten Qualitäten für Heilwässer erfüllen.
 
Beckengröße: 50 - 150 qm Wasserfläche
Wassertemperatur: 32 - 40 °C